PRODUKTE QUALITÄT UNTERNEHMEN FILIALEN INVESTOREN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen der klaren Re-gelung gegenseitiger Geschäftsbeziehungen der Firma Venezia Glacéprodukte (nach-folgend FA Venezia), und derer Kunden.
 
1   ALLGEMEINER GELTUNGSBEREICH
 
Die Geschäftsbeziehung zwischen der FA Venezia und dem Auftraggeber (Kunde) erfolgt ausschliesslich auf Grundlage dieser AGB. Die AGB sind verbindlich, wenn sie im Angebot der FA Venezia, oder durch Unterschrift des Kunden als anwendbar er-klärt werden.
 
Abweichende Vereinbarungen gelten nur, wenn sie von der FA Venezia in schrift-licher Form ausdrücklich akzeptiert werden. Alle anderweitig getroffenen Verein-barungen, einschliesslich der AGB des Kunden, gelten als nichtig.
 
2   VERBINDLICHE GESCHÄFTSKORRESPONDENZ
 
Als verbindliche Geschäftskorrespondenz (nachfolgend VGK) betrachten wir aus-schliesslich alle anerkannten schriftlichen Formen (Brief per Post, Fax, E-Mail).   
 
3   OFFERTEN UND BESTELLUNGEN
 
Offerten der FA Venezia gelten ausschliesslich als verbindlich, wenn diese in Form von VGK vorliegen. Vom Anspruch ausgenommen sind Irrtümer offensichtlicher Art und Weise. Offerten beschränken sich auf die Dauer von 90 Tagen ab Ausstellungs-datum.
 
Aufträge sind grundsätzlich auf Seite des Kunden, vorab in Bezug auf Durchführung, Terminierung und Kapazität bei der FA Venezia abzuklären. Bestellungseingänge haben in der Regel mindestens 72h vor Lieferung bei der FA Venezia in VGK Form einzutreffen.
 
Kundenaufträge bedürfen grundsätzlich der VGK Form. Die FA Venezia behält sich vor, bei bestehenden Kunden mit anhaltenden Geschäftsbeziehungen, auf Wunsch des Kunden Bestellungen in mündlicher Form anzunehmen. Der Kunde verpflichtet sich indessen bei Streitigkeiten, eine Auftragserteilung seinerseits nachzuweisen. Ohne Nachweis besteht kein Rechtsanspruch!
 
4   PROSPEKTE UND UNTERLAGEN
 
Prospekte, Unterlagen und ähnliche Angebote sind für die FA Venezia unverbindlich, solange sie von ihr nicht in VGK Form ausdrücklich als verbindlich erklärt werden. Produkte sind demzufolge auf Form, Farbe und ähnliche Anhaltspunkte nur an-nähernd verbindlich.
 
Persönliche, mündliche wie auch telefonische Auskünfte und Beschreibungen jeg-licher Form stellen ebenfalls keinerlei Zusagen und Garantieleistungen seitens der FA Venezia dar.
 
5   LIEFERUNGEN
 
Lieferungen sind sofern nicht in VGK vereinbart, seitens der FA Venezia grundsätzlich nicht eingeschlossen. Lieferungen sind in jedem Falle Optional und Auftragsspezifisch zu klären.
 
Lieferungen der FA Venezia erfolgen termingerecht auf die vorab festgelegte Datie-rung. Ausgeschlossen sind Lieferungsverzögerungen bedingt durch äussere von der FA Venezia nicht beeinflussbare Umstände, technisch bedingte Ausfälle, sowie falsche oder unpräzise Domizilangaben des Kunden.
 
Die FA Venezia gewährleistet die Zustellung der einwandfreien Ware und verpflichtet sich zur Wahrung und Anwendung der üblichen Sorgfaltspflicht. Dies bezieht sich insbesondere auf die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Kühlkette.
 
Mit der Unterzeichnung der Lieferpapiere bestätigt der Kunde die Ware in tadellosem Zustand, sowohl auf Qualität wie auch auf Quantität, entsprechend seiner Bestellung erhalten zu haben.
 
Nachträgliche Beschwerden müssen innerhalb von 48h nach Lieferung der Ware bei der FA Venezia eingehen. Im gegenseitigen Interesse sind entsprechende Unklar-heiten bzw. Reklamationen bestmöglich zu beheben. Rechtsanspruch auf Seite des Kunden kann jedoch nicht mehr geltend gemacht werden.
 
Ausgeschlossen sind technische Geräte. Für diese gilt ein Beschwerderecht von 8 Tagen, ab Lieferung des Gerätes.
 
6   PREISE UND ZAHLUNGSMODALITÄTEN
 
Alle Preise, verstehen sich falls nicht in VGK anderweitig vereinbart, rein Netto ab Domizil der FA Venezia (Weierstrasse 22, CH-5313 Klingnau). Die FA Venezia behält sich vor Preisänderungen jederzeit anzupassen.
 
Die FA Venezia ist befugt, ihr erhobene Belastungen Dritter (Transportgebühren, Steuern, Importzölle, etc.) dem Kunden entsprechend weiter zu belasten.
 
Rechnungsbeträge sind zahlbar innert 30 Tagen ab Datum der Zustellung (Post-stempel). Die FA Venezia behält sich vor Erstaufträge bzw. Aufträge von grösserem Volumen, nur durch anderweitige Zahlungsmodalitäten (Vorauskasse, Anzahlung, Bar-zahlung bei Lieferung) auszuführen.
 
7   HAFTUNG
 
Die FA Venezia haftet gegenüber Kunden nur soweit, als dass ihr grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen werden kann. Sämtliche Haftungsansprüche ausserhalb dieser Werte werden von der FA Venezia grundsätzlich abgelehnt.
 
Die FA Venezia haftet nicht für Schäden jeglicher Art, welche auf Grund von Drittanbietern oder auf falsche Handhabung des Kunden zurück zu führen sind. Als Drittanbieter verstehen wir insbesondere Dienstleistungsbetriebe wie Netzbetreiber, Provider, Post, Lieferanten und artverwandte Betriebe.
 
Im Streitfall verpflichtet sich der Kunde der FA Venezia seinen Forderungen mit ein-deutigen Beweisen nachzukommen.
 
8   ÄNDERUNGEN DER AGB
 
Die FA Venezia behält sich vor, Änderungen der AGB jederzeit vorzunehmen. Diese werden dem Kunden auf entsprechenden Vertriebswegen zugestellt, und gelten ohne Einspruch innert 8 Tagen als genehmigt.
 
9   ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND
 
Sämtliche Rechtsbeziehungen der Kunden mit der FA Venezia unterstehen schweize-rischem Recht. Ausschliesslicher Ort und Gerichtsstand für Streitigkeiten und Instan-zen ist CH-5313 Klingnau. Die FA Venezia ist jedoch befugt, ihre Rechte auch am Domizil des Kunden oder vor jeder anderen zuständigen Behörde geltend zu machen, wobei ausschliesslich das Recht schweizerischer Gesetzgebung anwendbar bleibt.
 

AUSGABE  02/2011